Bikes - Supersport: Lowes startet für Yakhnich Motorsport

Brite unterschreibt Drei-Jahresvertrag

Sam Lowes wird ab 2013 für das Yakhnich Motorsport Team an den Start gehen und peilt den Titelgewinn sowie einen zeitnahen Aufstieg in die Superbike-WM an.
von

Motorsport-Magazin.com - Der WM-Dritte Sam Lowes und Yakhnich Motorsport gehen in den nächsten drei Jahren einen gemeinsamen Weg in der Supersport-Meisterschaft. Der Brite peilt in einem Team mit dem Russen Vladimir Leonov den Gewinn des Supersport-Titels und den Aufstieg in die Superbike-Weltmeisterschaft an.

"Ich bin glücklich, zum Yakhnich Motorsport Team zu stoßen. Sie geben mir eine fantastische Chance, um 2013 um den WM-Titel zu kämpfen. Ich habe gesehen, wie professionell sie arbeiten und wie sie sich im Laufe der Saison 2012 gesteigert haben. Deshalb glaube ich, dass ich jetzt zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin, um im nächsten Jahr die Weltmeisterschaft zu gewinnen", sagte Lowes, der 2013 auf einer Yamaha R6 sitzen wird.

Auch Teambesitzer Alexander Yakhnich zeigte sich erfreut über die Vertragsunterschrift des 22-Jährigen. "Wie wir es vorgesehen hatten, ist unser Team 2013 noch stärker als im letzten Jahr und startet mit Sam Lowes mit einem weiteren Topfahrer. Wir sind überzeugt, dass wir in der nächstjährigen World Supersport Meisterschaft Topresultate erzielen können. Unser Plan sieht für die Zukunft vor, beide Fahrer auch in der World Superbike Meisterschaft an die Spitze zu bringen. Aus diesem Grund haben wir mit beiden Fahrern einen langfristigen Vertrag unterschrieben", so der Russe.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x