Auto - Toyota Auris 2010 feiert Europapremiere

80. Internationaler Automobil-Salon in Genf

Mit seinem kraftvoll dynamischen Auftritt hat der Toyota Auris bei seinem Marktdebüt im März 2007 für frischen Wind in der Kompaktklasse gesorgt.

Motorsport-Magazin.com - Auf dem 80. Internationalen Automobil-Salon in Genf feiert nun die überarbeitete Version des Modelljahrs 2010 Europapremiere. Die Weiterentwicklung des Auris steht im März in den Schauräumen der Toyota Partner. Der Auris überzeugt nach wie vor durch Geräumigkeit, Komfort, Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit. Gezielte Verbesserungen am Außen-Design und an der Qualitätswahrnehmung im Innenraum, sowie eine gesteigerte Ergonomie sorgen in Verbindung mit der breiten Antriebspalette für ein noch kultivierteres Fahrerlebnis.

Für den überarbeiteten Auris stehen zwei Benzin- und drei Dieselmotoren zur Wahl. Dabei kommen ausschließlich Motor-/Getriebekombinationen zum Einsatz, die über Toyota Optimal Drive verfügen. Dieses ganzheitliche Eco-Konzept konzentriert sich auf die Effizienzsteigerung der aktuellen Motoren, um mehr Leistung bei weniger Emissionen zu erzielen. Toyota Optimal Drive umfasst dabei ein Paket innovativer und verbrauchsreduzierender Maßnahmen wie zum Beispiel Leichtbau, verbesserte Verbrennungseffizienz und niedrige Reibwerte.

Komplettiert wird das Modellangebot im Jahresverlauf vom neuen Auris HSD. Er wird das erste Fahrzeug im Kompaktsegment sein, das mit einem Vollhybridantrieb ausgestattet ist und diese Technologie somit einer breiteren Kundenbasis zugänglich machen. Das neue Modell stellt gleichzeitig ein zentrales Element der Toyota Initiative zur Minimierung der Umweltbelastung durch den Individualverkehr dar. Mit dem Auris HSD bietet Toyota seinen Kunden im C-Segment die umfangreichste Triebwerkspalette.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x