Auto - Audi RS5 Coupé von Senner Tuning

From Daytona with Love!

Unter der Motorhaube lauert ein klassisch bollernder V8-Motor mit 4,2 Liter Hubraum und 450 Serien-PS.

Motorsport-Magazin.com - Seit mehr als einem Jahrhundert ist Daytona in den USA das Motorsport-Mekka schlechthin. Ob der berühmte Langstreckenklassiker, die 24 Stunden von Daytona, das NASCAR-Rennen im Nudeltopf oder auch die legendären Geschichten über den Beginn des Stockcar-Sports in den Zeiten der Prohibition. Denn als die Erzeugung, der Verkauf sowie der Versand von alkoholischen Getränke für den menschlichen Genuss verboten waren, schmuggelten Piloten den illegalen Stoff in ihren frisierten Fahrzeugen quer durch die USA. Gleichzeitig trafen sich diese Hobbypiloten nachts gerne am Strand von Daytona zu verbotenen Rennen. Bill France Sr. war schließlich der Erste, der im Jahr 1938 auf einem abgesperrten Gelände am Strand von Daytona Beach ein Rennen veranstaltete. Für die Sieger gab es Preise wie eine Kiste Zigarren oder eine Flasche guten Whiskys. Aus diesen ersten Rennen entstand nach dem Zweiten Weltkrieg dann die heute erfolgreichste Rennserie der Welt, die NASCAR - National Assiociation of Stock Car Racing.

Das hier präsentierte Audi RS5 Coupé, umgebaut im Hause Senner Tuning, würde sicherlich auch den Fans in Daytona gut gefallen. Warum? Ganz einfach: Unter seiner Motorhaube lauert ein klassisch bollernder V8-Motor mit 4,2 Liter Hubraum und 450 Serien-PS. Die Amis würden die letzten beiden Parameter am liebsten verdoppeln, denn 4,2 Liter Hubraum haben dort bei Sportwagen-Besitzer eher Kleinwagenstatus! Dennoch: Auch ohne Hubraumvergrößerung erzielt Senner Tuning mittels einer Überarbeitung der Motorsoftware sowie offener Sportluftfiltereinsätze mehr Leistung. Summa summarum zerren jetzt 504 Pferdestärken und ein maximales Drehmoment von 478 Nm an den Antriebswellen des - übrigens im Audi-Farbton "Daytonagrau" - lackierten RS5.

Damit die Leistung auch perfekt in Vortrieb umgesetzt werden kann, spendierten die Tuner aus Ingelheim dem RS5 ein Bilstein B16 PSS10-Gewindefahrwerk, welches in Druck- und Zugstufendämpfung individuell einstellbar ist. Gleichzeitig wird beim Einbau des Fahrwerks die DRC- & RC-Funktion des serienmäßigen Fahrwerks deaktiviert. An den vier Enden des Sportfahrwerks drehen sich edle Competec C.01-Dreiteiler mit auf Hochglanz-Schwarz verarbeiteten Felgensternen und Außenbetten. Vorne im Format 9,5x20 mit 2,5 Zoll Bett und hinten in 10,5x20 mit 3,5 Zoll Bett, füllen diese Felgenformate die Radhäuser des RS5 Coupés millimetergenau aus. Ummantelt wurden die Räder übrigens mit Continental Sport Contact 5P-Reifen der Formate 255/30R20 und 295/25R20.

Die Verarbeitung der Abgase übernimmt eine hauseigene Sportauspuffanlage mit Vorschalldämpfer sowie Staudruck-optimierter Klappensteuerung. Zur Verfügung stehen drei verschiedene Modi: Reise, Sport & Race. Die einzelnen Modi können sogar im MMI-Display im Cockpit abgerufen werden. Die serienmäßigen Chromendrohrblenden tauschte Senner Tuning gegen schwarz-glänzende Pendants aus.

Auch an der Coupé-Karosserie gab es kleinere Modifikationen, wie signalgelbe Karosserieumfänge, glanzschwarz folierte Chromumrandungen der Fenster oder schwarz lackierte Außenspiegel. Und auch der Heckspoiler sowie die Audi-Ringe an Front und Heck präsentieren sich jetzt in Schwarz. Abschließend fällt der schwarze Kühlergrill aus dem optionalen Audi-Optikpaket auf. Senner Tuning beziffert den Preis für die Umbaukosten dieses exklusiven RS5 Coupés auf ca. 23.550,- Euro.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x