Auto - Carlsson veredelt die neue E-Klasse

Kraftvoll, elegant, dynamisch

Frischer und jünger, kraftvoll, elegant und zugleich dynamisch: So präsentiert sich die neue E-Klasse von Mercedes-Benz.

Motorsport-Magazin.com - Frischer und jünger, kraftvoll, elegant und zugleich dynamisch: So präsentiert sich die neue E-Klasse von Mercedes-Benz. Carlsson, Veredler für Fahrzeuge von Mercedes-Benz und smart, hat für die Limousine der Baureihe W212 ab Modellpflege (Facelift) ein exklusives Paket geschnürt. Es umfasst Komponenten für die Bereiche Exterieur und Interieur sowie Fahrwerke und Leistungssteigerungen.

Der elegant geformte Frontspoiler und die dazu passende Frontspoilerlippe RS verleihen der Front ein Plus an Dynamik. Die Seitenschweller betonen die charakteristische Seitenlinie der Limousine und erzeugen optisch mehr Tiefgang. Mit dem zweiteiligen Heckschürzeneinsatz RS in Diffusor-Optik hebt Carlsson die sportlichen Ambitionen der E-Klasse hervor. Diese werden zusätzlich von einem markant geformten Heckspoiler betont. Heckschürzeneinsatz sowie Heckspoiler sind so konzipiert, dass sie auf Wunsch zweifarbig lackiert werden können und ermöglichen so eine zusätzliche Individualisierung.

So sieht die E-Klasse von Carlsson aus - Foto: Carlsson

Das umfangreiche Aerodynamik-Programm ist für alle Fahrzeuge ohne AMG Sport-Paket passend. Der Heckspoiler passt für alle Modellvarianten der Limousine. Für Fahrzeuge mit Zentralstern im Kühlergrill bietet der Veredler das springende Carlsson-Pferd als verchromtes Kühleremblem an.

Sämtliche Komponenten sind aus hochwertigen PUR-Kunststoffen gefertigt und erfüllen höchste Standards an Qualität und Passgenauigkeit.

Sportlich-sonoren Sound liefern die für Fahrzeuge mit Benzinmotoren erhältlichen Carlsson Sport-Nachschalldämpfer. Die Links/Rechts-Anlage aus Edelstahl mündet in eine ovale Vier-Rohr-Endblende mit den Maßen 105 x 70 Millimeter. Auf den verchromten Endblenden ist das Carlsson-Logo hinterlegt. Anlagen für Diesel-Fahrzeuge sind auf Anfrage verfügbar.

Zur weiteren Individualisierung der E-Klasse tragen Leichtmetallräder aus dem Carlsson-Programm bei. Alle Felgen sind auf Wunsch auch als Komplettradsätze lieferbar. Verfügbar ist das Rad 1/10, als Graphit Edition in 19 und 20 Zoll sowie in der Brilliant oder Titanium Edition in 18, 19 und 20 Zoll. Darüber hinaus kann das Carlsson Rad namens 1/16 RS als Diamond oder Titanium Edition in 18, 19 und 20 Zoll bestellt werden. Die Brilliant Edition des Modells 1/16 ist in den Dimensionen 18 und 19 Zoll bestellbar.

Eine Lounge-Atmosphäre im Innenraum schafft Carlsson mit edelsten Materialien aus der hauseigenen Sattlerei. Auf individuellen Wunsch kann eine komplette Lederausstattung geordert werden. Darüber hinaus kann das Interieur mit hochwertigen Fußmatten, exklusiven Türpins, beleuchteten Einstiegsleisten sowie Pedalauflagen und Fußstütze individualisiert werden.

Für nahezu alle Ansprüche bietet Carlsson Fahrwerkslösungen an. Mit der aus vier Federn bestehenden Sport-Tieferlegung lassen sich Vorder- und Hinterachse um jeweils bis zu 30 Millimeter absenken. Alternativ ermöglicht die Gewinde-Tieferlegung das stufenlose Einstellen der Fahrzeughöhe. Die Vorderachse lässt sich mit diesem Feature zwischen 15 und 35 Millimeter absenken, die Tieferlegung an der Hinterachse beträgt bis zu 20 Millimeter.

Für Fahrzeuge mit Airmatic Fahrwerken hat der Veredler die C-Tronic Suspension Air-4 im Programm. Das Produkt ermöglicht eine elektronische Tieferlegung um etwa 30 Millimeter. Mit dem C-Tronic Suspension CS Wifi-Modul lässt sich die elektronische Tieferlegung über iPhone oder iPad steuern.

Die optische Aufwertung lässt sich mit Leistungsdaten untermauern. Carlsson-Ingenieure haben Leistungskits für verschiedene Diesel- und Benzinmotoren entwickelt.

Das für den E400 erhältliche Leistungskit CK40 hebt die Serienleistung von 245 kW (333 PS) auf 283 kW (385 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 550 Nm (Serie: 480 Nm) an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 280 km/h (Serie: 250 km/h). Eine Anpassung der Motorelektronik entlockt dem Triebwerk das entsprechende Leistungsplus.

Noch spürbarer fällt die Leistungsausbeute beim E500 aus. Beim Leistungskit CK50 sorgt eine speziell angepasste Motorelektronik mit Sport-Luftfilter sowie Entriegelung für 385 kW/523 PS (Serie: 300 kW/408 PS), ein maximales Drehmoment von 730 Nm (600 Nm) und eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 300 km/h (Serie: 250 km/h).

Dank der Carlsson-Innovation namens C-Tronic Diesel Power SW CD35 entfacht das Triebwerk des E350 CDI Bluetec 228 kW/310 PS (Serie: 195 kW/256 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 700 Nm (Serie: 620 Nm).

Das aus einem Carlsson Adapterstecker mit integrierter Elektronik bestehende Modul C-Tronic CB 20-25 ist für die Motoren E200 CGI und E250 CGI erhältlich. Beim 200 CGI steigt die Leistung auf 155kW (211PS) bei einem maximalen Drehmoment von 330Nm. Das Serienmodell leistet 135kW (184PS) und 270Nm. Mit 170kW (231PS) und einem maximalen Drehmoment von 370Nm setzt der 250 CGI zum Sprint an. Serie sind 150kW (204PS) und 310Nm.

Ein Carlsson Adapterstecker mit integrierter Elektronik plus Carlsson Ladeluftkühler kennzeichnet das Kit mit dem Namen C-Tronic CB 20-25 S. Der Veredler spendiert dem 200 CGI so 165kW (220PS) und ein maximales Drehmoment von 360Nm. Beim 250 CGI sind es sogar 176kW (239PS) und ein maximales Drehmoment von 400Nm.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x