Auto - Der neue Mercedes-AMG GT

Das Sportereignis

Im Herbst 2014 feiert ein neues AMG High-Performance Automobil seine Weltpremiere.

Motorsport-Magazin.com - Der Mercedes-AMG GT wird mit atemberaubendem Design und höchster Agilität Sportwagenfans auf der ganzen Welt begeistern. Faszinierend, dynamisch und dabei auch vielseitig: Der GT tritt in einem neuen Segment an - und er lässt den Traum vom authentischen Mercedes-AMG Sportwagen Realität werden.

"Der neue Mercedes-AMG GT beweist, dass wir AMG als dynamische Sportwagen-Marke noch stärker und offensiver als bisher positionieren werden", so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. "Die technologische Substanz des Mercedes-AMG GT unterstreicht unsere hohen Ansprüche an Fahrdynamik, Agilität und Sportlichkeit. Nach dem weltweit erfolgreichen SLS AMG ist der neue GT der zweite, komplett eigenständig von Mercedes-AMG entwickelte Sportwagen. Ein erster exklusiver Blick auf das Design des Interieurs zeigt, was unsere Kunden erwarten dürfen: einen GT-Sportwagen in seiner reinsten Form."

Die sinnliche Klarheit einer ultimativen Fahrmaschine

Die technologische Substanz des Mercedes-AMG GT unterstreicht unsere hohen Ansprüche an Fahrdynamik, Agilität und Sportlichkeit.
Tobias Moers

Die Vorfreude auf den neuen Mercedes-AMG GT beginnt mit exklusiven Einblicken in den Innenraum: Das Interieur-Design verkörpert wie kein anderer Sportwagen gekonnt Emotion und Sinnlichkeit. Die kompromisslos gezeichneten Interieur-Komponenten und deren authentische Materialien unterstreichen mit ihrer Klarheit dabei im gekonnten Wechselspiel die Definition des "Modernen Luxus".

Dominierend im Cockpit des GT ist die stilistische Weiterentwicklung des für Mercedes-Benz Sportwagen typischen, zentralen Gestaltungsthemas "Aviation-Design". Die extreme Breitenbetonung der Instrumententafel, die wie ein kraftvoller Flügel wirkt, wird unterstützt durch die vier zentralen Klima-Spot-Düsen sowie die einzelnen Düsen links und rechts außen. Entsprechend dynamisch präsentiert sich die dominante Mittelkonsole: Sie vermittelt durch ihre an einen NACA-Lufteinlass erinnernde Formgebung sowie die verwendeten Materialien den Eindruck, als wäre sie ein direkt aus dem Rennsport übertragenes Element. Eine weitere Design-Raffinesse stellen die Bedienelemente der AMG Drive Unitdar, die im Stil von acht Zylindern in V-Anordnung den kräftigen und technischen Ausdruck der Mittelkonsole verstärken.

Beschleunigt bereits im Stand den Puls

Das Interieur des Mercedes-AMG GT fasziniert zudem durch eine überragende Wertanmutung: Feinste Materialien in höchster Verarbeitungsgüte umgeben die Passagiere. So birgt schon das exklusive Interieur des Mercedes-AMG GT eine gewisse Suchtgefahr in sich. Es beschleunigt bereits im Stand den Puls von Fahrer und Beifahrer und gibt einen vielversprechenden Ausblick darauf, zu welchen fahrdynamischen Höchstleistungen der neue GT imstande ist, wenn erst sein AMG-V8 zum Leben erweckt wird.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x