Auto - Kfz-Versicherungen: Wechseln und dabei sparen

Geldsparen mit neuer Kfz-Versicherung

Bis zum 30. November eines jeden Jahres haben Verbraucher die Möglichkeit, ihre Kfz-Versicherung zu wechseln.

Motorsport-Magazin.com - Dies wissen auch die Versicherungsunternehmen und liefern sich jedes Jahr wahre Preiskämpfe um die rund 40 Millionen deutschen Fahrzeughalter. Schließlich waren im Jahr 2011 laut der DEVK rund 36 Prozent aller Autofahrer dazu bereit, ihre Kfz-Versicherung zu wechseln. Ein Vergleich verschiedener Anbieter kann sich dabei durchaus lohnen: Laut einer Studie der Stiftung Warentest lassen sich so mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen.

Neben den Kosten spielen jedoch auch die persönlichen Bedürfnisse des Versicherungsnehmers eine große Rolle. Insofern ist es kein Wunder, dass die alljährliche Verunsicherung bei vielen Verbrauchern groß ist. Hier können verschiedene Onlineangebote wie etwa der Tarifrechner zum Vergleich der Konditionen von Toptarif Abhilfe schaffen.

Vergleichen kann sich lohnen

Regulär beginnen Kfz-Versicherungsverträge mit dem ersten Kalendertag eines neuen Jahres und haben dann eine Laufzeit von einem Jahr - will ein Versicherungsnehmer seine Kfz-Versicherung kündigen, so muss er die schriftliche Vertragskündigung spätestens zum 30. November eines Jahres. Ansonsten verlängert sich der Vertrag mit dem jeweiligen Versicherungsunternehmen automatisch um ein weiteres Jahr.

Wer also seine Versicherung wechseln möchte, der sollte sich rechtzeitig über die Konditionen anderer Versicherer informieren - und gegebenenfalls einen Tarifrechner zurate ziehen. Den Trend zum Tarifwechsel haben auch zahlreiche Onlineanbieter für sich entdeckt und bieten ihren Nutzern die Möglichkeit, die Konditionen unterschiedlichster Versicherungsunternehmen miteinander zu vergleichen.

Mit Geduld zur richtigen Kfz-Versicherung

Die Benutzung eines Onlinetarifrechners erfordert zwar Geduld, sie lohnt jedoch: Mittels der in die Onlinemaske eingetragenen Daten wie beispielsweise Angaben zum Fahrzeug und Fahrer ermittelt der Tarifrechner in Sekundenschnelle die für Sie passenden Tarife - und das völlig kostenlos und unverbindlich. So sehen Sie nicht nur auf einen Blick die auf Ihre Anforderungen passenden Versicherungsangebote, sondern können in aller Ruhe vergleichen und zwischen einzelnen Angeboten abwägen.

Ein Tarifrechner lohnt sich insbesondere für die Verbraucher, die von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen wollen. Für alle Verbraucher gilt jedoch: Ein Tarifrechner eignet sich nicht nur zum Vergleichen einzelner Versicherungsangebote - hat man sich für den Kfz-Tarif eines Versicherungsunternehmens entscheiden, so kann man diesen sofort online abschließen. Wer hingegen noch Bedenkzeit braucht, der kann sich die entsprechenden Unterlagen ganz einfach nach Hause schicken lassen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x