Auto - Lexus RC F - der neue Lexus Sportwagen

Leistungsstärkster Lexus V8

Auf der diesjährigen North American International Auto Show präsentiert Lexus mit dem RC F die Sportversion des neuen Lexus RC Coupés.

Motorsport-Magazin.com - Der RC F zeichnet sich durch einen neuen Motor mit 5,0 Litern Hubraum aus, der deutlich über 450 PS und mehr als 520 Nm Drehmoment entwickelt. Damit arbeitet im RC F das bislang leistungsstärkste V8-Aggregat, das jemals einen in Serie gefertigten Lexus angetrieben hat.

Um diese Leistung mit größtmöglicher Effizienz auf die Straße zu bringen, besitzt der RC F ein neu abgestimmtes 8-Stufen-Automatik-Getriebe. Weltweit erstmals in einem heckgetriebenen Coupé mit Frontmotor wurde dies mit einem Torque Vectoring Differential (TVD) kombiniert. Es bürgt für ein Plus an Traktion und Kontrolle im Grenzbereich und damit für außergewöhnliche Fahrleistungen und Fahreigenschaften.

Neues Hochleistungs-V8-Triebwerk mit 5,0 Litern Hubraum

Der leistungsstarke Lexus V8 Antrieb zeichnet sich durch einen völlig neu konstruierten 5,0-Liter-Motor mit 32 Ventilen aus, der eine Spitzenleistung von über 450 PS und mehr als 520 Nm Drehmoment erreicht. Die Zylinderköpfe und sämtliche beweglichen Teile wurden von den Lexus Technikern neu konstruiert, um eine höhere Spitzenleistung bei einer höheren Nenndrehzahl zu erreichen.

Als erster Lexus Performance Motor läuft das Aggregat zudem bei geringeren Drehzahlen im Atkinson-Zyklus, um den Verbrauch zu reduzieren. Bei höheren Drehzahlen arbeitet der Antrieb im Otto-Zyklus, um sein maximales Leistungsniveau auszuschöpfen.

Die Kraft des V8-Aggegats wird mittels eines speziell abgestimmten Sports Direct Shift (SPDS) Getriebes mit acht Stufen übertragen und bürgt für lineare Beschleunigung. Dabei gestattet es dem Fahrer, die Leistungs- und Drehmomententfaltung feinfühlig zu kontrollieren.

Für sein charakteristisches Klangerlebnis wurde das Ansaug- und Abgassystem optimiert: Bis etwa 3000/min beherrschen tiefere Frequenzen das kernige Fahrgeräusch, bei Drehzahlen über 6000/min bereichern zunehmend höherfrequente Anteile das Klangspektrum.

Einzigartiges Torque Vectoring Differential

Für optimale Traktion und Kontrolle im Hochgeschwindigkeitsbereich ist der Lexus RC F als erster Frontmotor-Sportwagen mit Heckantrieb mit einem Torque Vectoring Differential (TVD) zur aktiven Antriebsmoment-Verteilung ausgestattet.

Das TVD hat drei Betriebsmodi:
- STANDARD: für ein ausgewogenes Verhältnis von Agilität und Hochgeschwindigkeits-Stabilität
- SLALOM: für Wendigkeit und reaktionsschnelles Ansprechverhalten der Lenkung
- TRACK: für Fahrspaß und sichere Kontrolle im Grenzbereich

Hervorragende Fahrdynamik

Die Grundlage für den herausragenden mechanischen Grip des neuen RC F bildet seine torsionssteife Karosserie. Spezielle Laserschweißverfahren wie das Laser Screw Welding und Mehrfach-Punktschweißungen reduzieren nochmals Verwindungen in allen Karosseriebereichen. Die breiteren Reifen tragen zum perfekten Traktionsniveau bei.

Einzelradaufhängungen mit Spiralfedern und Einrohr-Gasdruckstoßdämpfern an Vorder- und Hinterachse stellen den optimalen Kontakt mit der Fahrbahn her und geschmiedete Leichtmetallräder bürgen für minimale ungefederte Massen.

Wie beim Lexus Supersportler LFA ist in den Gepäckraumdeckel des neuen RC F ein aktiver Heckspoiler integriert, der bei Geschwindigkeiten über 80 km/h für Abtrieb sorgt. Dieser Spoiler ist Bestandteil eines umfassenden Aerodynamik-Pakets für mehr Traktion und Stabilität, das darüber hinaus eine sorgfältige Optimierung des glatt verkleideten Unterbodens, Luftkanäle hinter dem vorderen Stoßfänger und hinter den vorderen Radhäusern sowie gezielt positionierte Luftleit-Elemente umfasst.

Sportliches F Performance Styling

Auch von außen unterscheidet sich der exklusive Lexus RC F durch zahlreiche sportliche Designmerkmale vom Lexus RC Coupé. Eine unverwechselbare Variante des markanten Lexus Diabolo Kühlergrills und eine Motorhaube, die vorn höher gezogen ist, verleihen der Front ihr kraftvolles Profil.

Luftauslässe auf der Motorhaube und an den vorderen Kotflügeln sowie die großen Lufteinlässe an der Frontschürze sorgen für optimale Motor- und Bremskühlung. Sie verbessern gleichzeitig die Fahrstabilität. Vier trapezförmig angeordnete Endrohre unterstreichen die dynamische Heckansicht des neuen RC F.

Leichtgewicht durch Carboneinsatz

Dank der mit dem LFA und dem Rennwagen IS F CCS-R gewonnenen Erfahrungen konnten die Lexus Konstrukteure das Gewicht des neuen RC F minimieren. Kohlefaserverstärkter Kunststoff kommt umfassend zum Einsatz. Zu den aus diesem ultraleichten Hightech-Werkstoff gefertigten Komponenten zählen das Dach, die Motorhaube und der aktive Heckspoiler.

Fahrerfokussierter Innenraum

Bei aller Sportlichkeit kommt der Passagierkomfort nicht zu kurz. Selbstverständlich wurden alle Komponenten wie die Instrumente, das Lenkrad, die Sitze und die Pedalerie speziell für die Bedürfnisse seiner sportlichen Fahrer entwickelt und entsprechend ergonomisch platziert.

Die Instrumente des RC F sind eine Weiterentwicklung aus dem LFA, die je nach Fahrmodus ihr Erscheinungsbild ändern. Das markante Cockpit stellt in dem dominanten Zentraldisplay alle relevanten Informationen bedarfsgerecht, klar und prägnant dar.

Dank elliptischem Querschnitt und optimal platzierten Schaltwippen ist das Multifunktions-Sportlenkrad besonders ergonomisch.

Die durchgehenden Rückenlehnen der Sportsitze mit geprägtem F-Emblem bieten durch den Einsatz spezieller Integralschaum-Technik ein Höchstmaß an Seitenhalt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x