Auto - Prior zeigt den Mercedes CLS PD550 Black Edition

Eleganter Muskelprotz

Pünktlich zum Tuning-Jahres-Highlight, der Essen Motor Show, sorgen die Tuner von Prior-Design mit einem spektakulären Umbau nach dem anderen für Aufsehen.

Motorsport-Magazin.com - Brandaktuell wurde dieser Karosseriebausatz für die aktuelle Mercedes-Benz CLS-Generation der W218-Baureihe fertig gestellt. Der PD550 Black Edition-Kit verwandelt die wunderschöne Coupé-Limousine in ein brachial sportlich wirkendes Kraftpaket, ohne dabei die harmonische Linienführung des CLS zu beeinträchtigen.

Die Frontpartie des CLS erhält neben einer komplett neuen Stoßstange mit riesigen Lüftungsöffnungen für eine optimierte Versorgung des Motors und der Bremsanlage mit Frischluft auch eine neue Motorhaube mit Powerdomes und zwei kleinen Öffnungen zur Entsorgung der verbrauchten Motorluft.

Deutlich an Breite gewinnt der CLS durch einen Satz komplett neuer vorderer Kotflügel sowie massive Seitenschweller. Letztere fließen harmonisch in die neue Heckstoßstange in Diffusor-Optik über. Darin integriert wurde die hauseigene Sportabgasanlage mit Klappensteuerung mit jeweils zwei trapezförmigen Endrohren rechts und links. Für mehr Abtrieb bei höheren Geschwindigkeiten sorgt ein Heckklappenspoiler.

In den Radkästen drehen sich hauseigene Prior-Design-Felgen, vorne in der Dimension 9x20 und hinten in 10,5x20 Zoll. Das original verbaute Luftfahrwerk des CLS wurde durch ein elektronisches Steuerungsmodul so modifiziert, dass jetzt ein perfekter Tiefgang jederzeit individuell einstellbar ist.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x