Auto - 148.000 Euro für Nissan Bolt Gold GT-R

Geldsegen für den Außerirdischen

Sprint-Star Usain Bolt freut sich über 148.000 Euro für den wohltätigen Zweck. Der besondere Nissan GT-R geht an einen Australier.

Motorsport-Magazin.com - Nissan hat in der vom 22. November bis 2. Dezember gehenden Online-Auktion auf ebay Erlöse von insgesamt knapp 148.000 Euro (exakt 193.191 Dollar) erzielt. Den Zuschlag für den einzigartigen goldenen Nissan GT-R ("Bolt Gold") ging an einen Australier, der ein Gebot von 187.100 Dollar (rund 143.100 Euro) abgegeben hatte.

Über 100 Bieter beteiligten sich zusätzlich an der Versteigerung von neun Artikeln aus der Usain Bolt-Merchandising-Kollektion, darunter Rennhelme, Rennanzüge und Stiefel. Die mit der Original-Unterschrift Bolts signierten Artikel gingen für zusammen 6.091 Dollar (rund 4.660 Euro) unter den Hammer.

Alle Erlöse aus der Auktion fließen an die Usain Bolt Foundation, eine Stiftung, die Kindern und Jugendlichen in Bolts Heimat Jamaika eine qualifizierte Schulausbildung und bessere Berufsperspektiven verschaffen will. "Durch diese Aktion hilft Nissan Kindern in Jamaika, sich ihre Träume für die Zukunft leichter erfüllen zu können", sagt Toshiyuki Shiga, Chief Operating Officer, Nissan Motor Co., Ltd.

Der Director of Excitement

Im Oktober 2012 unterzeichnete Usain Bolt am Tag der Präsentation des "Bolt-Gold" mit Nissan einen Vertrag als "Director of Excitement". In dieser ehrenamtlichen Funktion übernimmt der Nissan-Markenbotschafter unter anderen die Hauptrolle in der neuen globalen Nissan Markenkampagne "What IF_". Zum Ausgang der Wohltätigkeits-Auktion sagte der Sprint-Star: "Von der Partnerschaft mit Nissan profitiert meine Stiftung auf Jamaika ganz direkt. Diese Spende wird vielen Kindern Zugang zu besseren Räumlichkeiten, Spielplätzen und Unterrichtsmaterialien verschaffen. Ich freue mich, zusammen mit Nissan auf diese Weise Gutes zu tun."

Der neue Besitzer des "Bolt Gold"-Nissan GT-R - er basiert auf einem GT-R Premium Edition Modelljahr 2013 - kommt aus Australien. "Der Nissan GT-R wird jedes Jahr ein wenig besser und ausgefeilter. Die Tatsache, dass dieser goldene GT-R auch die unglaublichen Leistungen Usain Bolts feiert, macht ihn zu einem besonders wertvollen Sportwagen." Noch muss sich der glückliche Sieger etwas gedulden: Die Übergabe des 404 kW (550 PS) starken und - für "down under" - rechtsgelenkten Unikats durch Nissan ist für März 2013 vorgesehen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x