Auto - Toyota stellt neuen RAV4 vor

Vierte Generation

Auf der Los Angeles Auto Show 2012 feiert die vierte Generation des Toyota RAV4 Weltpremiere.

Motorsport-Magazin.com - Mit dem ersten Recreational Active Vehicle mit 4-Rad-Antrieb (RAV4) hat Toyota 1994 das Segment der kompakten SUVs ins Leben gerufen. Das als kompakter 3-Türer mit einer Länge von nur 3,69 Metern konzipierte Modell mit Allradantrieb unterschied sich deutlich von herkömmlichen Geländewagen. Er zeichnete sich durch einen verhältnismäßig kleinen 2,0-Liter-Motor, eine selbstragende Karosserie und Einzelradaufhängung aus. Es war die Geburtsstunde der kompakten SUVs. Heute zählt dieses Segment rund 20 verschiedene Modelle.

Auch in der vierten Generation bleibt der RAV4 seinen Konstruktionsprinzipien treu, denen er seinen Erfolg verdankt. Wie alle Modellgenerationen in den vergangenen 18 Jahren wurde auch der neue RAV4 im Hinblick auf die sich verändernden Ansprüche der Kunden im Segment der kompakten SUVs entwickelt: aktive, Lifestyle orientierte Familien mit dem Wunsch nach viel Platz und hoher Vielseitigkeit. Beim neuen RAV4 baut Toyota auf den Stärken des Segment-Begründers auf und legt den Schwerpunkt auf seine überwiegende Nutzung als Familienfahrzeug. Die neue Modellgeneration präsentiert sich in einem unverwechselbaren, fortschrittlichen Design mit wertiger Innenraumgestaltung, einem neuen integrierten Fahrdynamik-System und kraftstoffeffizienten Antrieben.

Anspruchsvolles Karosseriedesign

Der neue RAV4 ist 205 Millimeter länger, 30 Millimeter breiter und 25 Millimeter niedriger als sein Vorgänger. Seine Vielseitigkeit, sein großzügiges Raumangebot und seine gesteigerte Fahrdynamik spiegeln sich in seiner neuen Silhouette wider. Das vollkommen neue Frontdesign verbindet stilvolle und charakteristische Elemente der neuen Toyota Designsprache mit einer ebenso klaren wie schnörkellosen Ästhetik und dem robusten Charakter, der zu Recht von einem Automobil in dieser Klasse erwartet wird.

Der neue RAV4 kombiniert das typische Kühlergrill-Design der aktuellen Toyota Modelle mit Scheinwerfern und LED-Tagfahrleuchten im Keen Look, wodurch sein ebenso kraftvolles wie dynamisches und agiles Erscheinungsbild unterstrichen wird. Der zweiteilige Kühlergrill besteht aus einem großen trapezförmigen unteren Lufteinlass im Stoßfänger sowie aus einem kleineren oberen Grill, der den Raum zwischen den neu gestalteten Scheinwerfern einnimmt.

Kraftvolles Erscheinungsbild

Von den unteren Öffnungen des Frontstoßfängers über die Radhäuser zieht sich eine robuste schwarze Verkleidung um die untere Karosserie, die einerseits den neuen RAV4 beim Einsatz im Gelände schützt und andererseits sein kraftvolles Erscheinungsbild betont. Die Seitenansicht offenbart eine gelungene Kombination aus, ansteigender Gürtellinie und der unverwechselbaren Silhouette, die das kompakte Toyota SUV seit jeher auszeichnet.

Schwarze B- und C-Säulen über der charakterstarken Gürtellinie betonen die verlängerte Glasfront und das gewachsene Platzangebot im Innenraum. Der Kontrast zwischen konvexen Flächen und den markant konkav ausgestellten Radhäuser unterstreicht den Charakter der Silhouette. Die sich am Heck verjüngende Fahrgastkabine kontrastiert mit dem breiten unteren Karosseriebereich und betont die kraftvolle Schulterlinie, wodurch das solide Erscheinungsbild des Fahrzeugs zusätzlich verstärkt wird.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x