Dave Charlton verstorben - Elf Rennen in der Königsklasse

Am vergangenen Wochenende verstarb der ehemalige Formel-1-Pilot Dave Charlton. Der Südafrikaner, der in seiner Karriere an 13 Grand-Prix-Wochenenden teilnahm, verstarb im Alter von 76 Jahren. Charlton konnte sich bei elf Rennen qualifizieren und startete für Lotus, Brabham und McLaren. Sein bestes Resultat stammt vom Südafrika GP 1970, als er seinen Lotus 49C auf den zwölften Rang pilotierte. Die inoffizielle Südafrikanische Formel-1-Meisterschaft konnte er zwischen 1970 und 1975 sechs Mal gewinnen.

Christian Menath, 25.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com