Knof-Motorsport bei Citroen Trophy - Erster Start eines DS3 R1 der deutschen Citroen Trophy auf deutschen Rallye-Strecken

Am 16.02.2013 startete der neue DS3 R1 von Knof-Motorsport als erstes Fahrzeug der deutschen Citroen Trophy zu einer inländischen Veranstaltung.

Die insgesamt 63,4 Wertungs-Kilometer der NAVC Rallye Zorn boten dem als Vorausfahrzeug startendem Team eine optimale Möglichkeit das Fahrzeug kennen zu lernen und zu testen.

Die mit 90% Asphalt ausgeschriebene Rallye erinnerte, bedingt durch Regen und von den Feldern gespültem Schlamm, eher an einen Schotter-Cup Lauf und erwies sich als äußerst anspruchsvoll. In Anbetracht einer leider sehr hohen Ausfallquote ist das Team stolz und glücklich die Veranstaltung gemeistert zu haben und konnte wichtige Eindrücke für die in zwei Wochen anstehende Pfalz-Westrich Rallye sammeln.

Zudem startete das Team erstmals mit neuer Cockpit-Besatzung. Den Hot-Seat neben Philipp nahm Anne Katharina Stein, als neue Co-Pilotin ein. Es galt also neben dem Fahrzeug auch einander kennen zu lernen und sich während der Veranstaltung aufeinander einzustellen.

Steigerungen von Prüfung zu Prüfung, zufriedene Gesichter bei der Zielankunft und die Besiegelung der gemeinsamen Trophy-Teilnahme sprechen für sich und geben Grund zur Freude auf eine spannende, kommende Saison.

Der DS3 R1 fühlt sich gut an und Philipp bekam trotz schwieriger Bedingungen schnell ein Gefühl für das Handling des neuen Fahrzeuges. Der Unterschied zum Gruppe N Suzuki Swift schlägt sich in vielen Details nieder, um so wichtiger und aufschlussreicher war der Testeinsatz für das gesamte Team. Insbesondere der witterungsbedingte, kurzfristige Wechsel auf Winterreifen erwies sich als goldrichtig.

Vor uns liegen anspruchsvolle Veranstaltungen. Wir sind bereit für neue Aufgaben und werden unser Bestes geben um uns und unseren Partnern eine erfolgreiche Saison zu ermöglichen.

, 20.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com