Dacia Duster: Günstigstes SUV auf dem Markt - Mehr Komfort, gleiches Geld

Dacia erweitert den serienmäßigen Lieferumfang des SUV-Modells Duster, ohne dass Kunden für den Neuwagen mehr zahlen müssen.

Mehr Komfort für gleiches Geld: Ab sofort erweitert Dacia den serienmäßigen Lieferumfang des SUV-Modells Duster, ohne dass Kunden für den Neuwagen mehr zahlen müssen. Die Aufwertung betrifft die Ausstattungen Ice, Lauréate sowie Prestige und umfasst je nach Ausstattung hochwertige Merkmale wie das TomTom® Navigationssystem mit dem Telematikdienst LIVE Services. Damit untermauert der Kompakt-SUV von Dacia seine Position als Fahrzeug mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in seiner Klasse.

Neu für die Ausstattung Lauréate (ab 13.590 Euro) ist das 4x15-Watt-CD-Radio MP3 mit Aux-In-Buchse, USB-Anschluss, Bluetooth®-Freisprecheinrichtung sowie Bedienungssatellit am Lenkrad. Zusätzlich sorgen 16-Zoll-Leichtmetallräder für eine sportliche Optik.

Das Top-Modell Prestige (ab 14.390 Euro) erhält serienmäßig das Navigationssystem TomTom® Go LIVE 820, das in Tests Bestnoten bekommen hat. Auf dem 4,3-Zoll (11 cm)-Touchscreen lassen sich Kartendaten für 19 Länder Europas aufrufen. Befestigt wird das Gerät mit einer robusten Halterung an der Armaturentafel. Darüber hinaus können die Nutzer ein Jahr lang kostenlos die LIVE Services nutzen. Diese liefern unter anderem Verkehrsdaten nahezu in Echtzeit ins Fahrzeug und beziehen diese direkt in die Routenkalkulation ein. Nach Ablauf des Jahres können die Leistungen komfortabel über die Applikation TomTom® HOME abonniert werden.

Der Duster Ice verfügt zum unveränderten Preis ab 12.290 Euro zusätzlich über Nebelscheinwerfer ab Werk. Als weitere Neuheit bietet Dacia den Duster Ice jetzt auch in der Flüssiggasvariante 1.6 16V LPG 105 4x2 an. Ihr Einstiegspreis von 13.090 Euro liegt nur 800 Euro über dem Benziner 1.6 16V LPG 105.

, 20.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com