WSS - Lowes erneut Schnellster - Rundenrekord weiter verbessert

Sam Lowes unterbietet seinen Rundenrekord erneut und duelliert sich mit Kenan Sofuoglu an der Spitze der Supersport-Testfahrten.

Die Testfahrten der Supersport-WM endeten am zweiten Tag mit einer Bestzeit des Yamaha-Fahrers Sam Lowes. Der Brite in den Diensten des Yakhnich-Teams setzte sich wie schon am Vortag vor dem türkischen Dreifach-Weltmeister Kenan Sofuoglu durch. Beide Piloten konnten am Dienstag ihre Zeiten weiter verbessern. Lowes hatte schon in der Vorwoche den Supersport-Rundenrekord geknackt. Dieser steht nun bei seinen am Dienstag erzielten 1:33,076 Minuten. Die drittschnellste Zeit erzielte am Dienstag der Franzose Fabien Foret, da Vladimir Leonov, Drittschnellster am Montag, seine Zeit nur gering verbessern konnte und auf Rang sieben zurückrutschte.

Die offizielle Testzeiten, Tag 1+2 kombiniert:

1. Sam Lowes (GB), Yakhnich Yamaha, 1:33,076
2. Kenan Sofuoglu (TR), MAHI Kawasaki, 1:33,384
3. Fabien Foret (F), MAHI Kawasaki, 1:33,614
4. Michael van der Mark (NL), Pata Honda, 1:33,874
5. David Salom (E), Kawasaki Intermoto, 1:33,950
6. Gabor Talmacsi (H), Prorace Honda, 1:34,048
7. Vladimir Leonov (RUS), Yakhnich Yamaha, 1:34,140
8. Fabio Menghi (I), VFT Yamaha, 1:34,258
9. Massimo Roccoli (I), Pata by Martini Yamaha, 1:34,375
10. Luca Scassa (I), Kawasaki Intermoto, 1:34,428
11. Josh Hook (AUS), Team Honda, 1:34,607
12. Alex Baldolini (I), Lorini Honda, 1:34,680
13. Vladimir Ivanov (RUS), Kawasaki DMC-Lorenzini, 1:34,687
14. Raffaele De Rosa (I), Lorini Honda, 1:34,708
15. Kevin Curtain (AUS), Yamaha Racing, 1:34,708
16. Lorenzo Zanetti (I), Pata Honda, 1:34,870
17. Kevin Coghlan (GB), Kawasaki DMC-Lorenzini, 1:34,881
18. Imre Toth (H), Toth Honda, 1:34,902
19. Christian Iddon (GB), ParkinGO MV Agusta, 1:34,935
20. David Linortner (A), Honda PTR, 1:34,960

Michael Höller, 19.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com