Ferrari: Test für F3-Europameister - Großartige Möglichkeit

Ferrari bietet dem neuen Formel-3- Europameister die Chance, einen Formel-1-Boliden zu testen.

Der Champion der überarbeiteten Formel 3 Europameisterschaft wird die Ehre haben, einen Formel-1-Test für Ferrari zu absolvieren. Darauf einigten sich die FIA und die Ferrari Driver Academy. "Als wir die Entscheidung getroffen haben, die Formel 3 Europameisterschaft wieder ins Leben zu rufen, hatten wir ein einziges Ziel: Den besten Talenten die Chance zu geben, um zu glänzen", sagte Gerhard Berger, der Präsident der FIA-Single-Seater-Commission.

"Ein Fahrer hat wenige Chancen, um in einem solchen Auto zu sitzen", fuhr der Österreicher fort. "Es ist eine großartige Möglichkeit, aus der der 2013 Champion sicherlich das Beste machen wird, um mehr zu lernen und zu zeigen, dass sich die Formel-1-Fahrer von morgen heute in der F3 befinden." Im Vorjahr erhielt F3-Euro-Series-Champion Daniel Juncadella bereits einen Test in einem Ferrari der Saison 2009. Juncadella wird momentan mit einem DTM-Cockpit bei Mercedes in Verbindung gebracht.

Philipp Schajer, 19.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com