Auto Club Revolution: Kirchhöfer gibt Gas - Heiße Runde in Hockenheim

Video inklusive: Marvin Kirchhöfer zeigt den Games-Fans, wie man in Hockenheim mit dem VW Scirocco R richtig Gas gibt.

Das Team von Auto Club Revolution hat sich eines der größten deutschen Motorsporttalente für sein Online-Rennspiel an Bord geholt. Marvin Kirchhöfer - Sieger der ADAC Formel Masters 2012, Deutschlands Motorsport-Talent 2012 und seit diesem Jahr Formel-3-Fahrer im Team Lotus - steht ab sofort allen Auto-Enthusiasten in Auto Club Revolution Rede und Antwort. Tipps und Tricks vom Profi, heiße Rennen auf diversen Strecken mit den unterschiedlichsten Autos und Marvins Start in die Formel 3: Das Motorsporttalent gewährt ab sofort allen ACR-Spielern exklusive Einblicke in das Leben eines echten Rennfahrers.

Marvin Kirchhöfer, ADAC Junior-Motorsportler des Jahres 2012 und damit Nachfolger von namhaften Rennfahrern wie Sebastian Vettel und Michael Schumacher, hat große Ziele: "Ich will irgendwann in einem Formel-1-Auto sitzen", sagt der Leipziger. Nach seiner fulminanten letzten Saison und dem anschließenden Sieg in der ADAC Formel Masters 2012 geht es für Marvin direkt in der Formel 3 weiter. Dabei setzt der 18-Jährige weiter auf sein altbewährtes Team. Lotus unterstützt Marvin auch 2013 und sorgt damit für beste Voraussetzungen, dass er auch dieses Jahr ganz oben auf dem Siegertreppchen landen wird.

"Schnelligkeit - egal ob auf der virtuellen oder echten Strecke - das ist genau mein Ding! In Auto Club Revolution kann ich auch abseits des Asphalts meiner Leidenschaft nachgehen und eine schnellste Runde nach der anderen hinlegen! Zusätzlich bietet das Spiel eine tolle Plattform, um mit Fans in Kontakt zu treten und noch mehr Leute für den Motorsport zu begeistern", so Marvin Kirchhöfer über seine Kooperation mit Auto Club Revolution. Zum Start fordert Marvin die gesamte ACR-Community heraus! Mit dem VW Scirocco R, ein Auto mit dem er sonst den Straßenverkehr unsicher macht, heizt der Rennfahrer über die virtuelle Strecke Hockenheimring Grand Prix.

, 15.02.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com