Abschaffung der Superstock? - Dorna plant Änderungen

Die Dorna plant für 2014 auch in der World Superbike tiefgreifende Veränderungen. Die Superstock-Klassen könnten verschwinden.

Unter der Dorna wird auch die Superbike-WM für 2014 vor zahlreichen Änderungen stehen. Nach einem ersten Treffen mit den Teams der WSBK und der WSS sollen dazu im Laufe der Saison noch weitere Zusammenkünfte stattfinden. Dabei will die Dorna vorschlagen, die Superstock 600 und die Superstock 1000 Klassen komplett zu streichen, um eine neue Kategorie - möglicherweise eine komplett neue 250ccm-Meisterschaft - einzuführen.

Laut Motosprint in Italien will die Dorna damit mehr Platz für World Superbike und World Supersport schaffen, um beiden Serien die Möglichkeit zu geben, ihre Bikes näher an den Stock-Maschinen zu bauen. Das soll laut dem spanischen Unternehmen die Kosten senken und damit neue Teams anlocken, dazu sollten auch die TV-Rechte mit nur drei Kategorien leichter zu verkaufen sein. Kritiker bemängeln, dass die Dorna die Superbike nur einbremst, um die MotoGP populärer zu machen.

Maria Pohlmann, 07.01.2013

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com