Geldsegen für Privatfahrer - Ausschüttung nach jedem Lauf

Yokohama schreibt auch 2013 die gleichnamige Trophy aus, die für Privatfahrer reserviert ist. Dabei werden über die Saison 480.000 Euro ausgeschüttet.

Die Privatfahrer in der WTCC sollen auch 2013 für ihre Anstrngungen belohnt werden: Sponsor Yokohama schüttet 480.000 Euro Preisgeld aus, das über die Saison verteilt wird. Dabei wird diesmal jedes einzelne Rennen herangezogen. Anders als in den vergangenen Jahren, als das Geld nach jedem Event (Punkte Rennen 1+2) verteilt wurde, werden 2013 nach jedem Einzellauf Preisgelder verteilt. Das kommt Piloten entgegen, die in einem Rennen Pech haben und im anderen gut abschneiden. Auch die Yokohama Trophy wird weiter ausgeschrieben. Hier wird nach dem alten FIA-Punktesystem 10, 8, 6, 5, 4, 3, 2, 1 vorgegangen.

Die Preisgeldausschüttung erfolgt für jeden einzelnen Lauf folgendermaßen:
1. Platz: 6.000 Euro
2. Platz: 5.000 Euro
3. Platz: 4.000 Euro
4. Platz: 2.500 Euro
5. Platz: 1.500 Euro
6. Platz: 1.000 Euro

Heiko Stritzke, 28.12.2012

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com