Formel-2-Saison 2013 abgesagt - Gesunkene Anziehungskraft

Der Formel-2-Ausrichter Motorsport Vision muss ein Jahr vor Ablauf des Vertrags mit der FIA die Segel streichen. 2013 wird es keine Rennen geben.

Die neue Formel 2 wird nach nur vier Jahren eingestellt. Der Veranstalter Motorsport Vision gab bekannt, dass es 2013 keine Rennen geben wird. Jonathan Palmer, ehemaliger Formel-1-Pilot und Vorstand von Motorsport Vision, argumentierte, dass die Anziehungskraft der Serie für Fahrer gesunken sei. "Andere Meisterschaften auf dem Niveau der Formel 2 haben ihre Anziehungskraft durch jüngste Leistungsupgrades gesteigert und es ist logisch, daraus zu schließen, dass das Feld [für 2013 ] schrumpfen würde, und das vielleicht sogar deutlich", meinte Palmer.

"Die FIA ist entschlossen, jungen Fahren vom Kartsport bis in die Formel einen klaren Weg zu entwickeln", teilte der Weltverband mit. Diesen scheint die Formel 2, die 2009 in einem kostengünstigeren Format wiederbelebt wurde, nicht mehr darzustellen. Der aktuelle Vertrag zwischen Motorsport Vision und der FIA wäre noch bis Ende 2013 gültig gewesen.

Annika Kläsener, 07.12.2012

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com