Loeb startet in der GT Sprint-Serie - Mag das Format der Rennen

Sebastien Loeb erklärte im Rahmen des Citroen-Launchs in Abu Dhabi, dass er nächstes Jahr in einem McLaren MP4-12C GT3 seines eigenen Teams, Sebastien Loeb Racing, in der GT Sprint-Serie starten wird. "Ich werde in der GT-Weltmeisterschaft starten. Ich mag das Format der Rennen in dieser Serie, nämlich zwei einstündige Rennen über das Wochenende", erklärte Loeb. Zudem gebe es das Spannungselement Fahrer- und Reifenwechsel. Bereits im Oktober war Loeb bei einem Lauf der französischen GT-Meisterschaft im McLaren erfolgreich am Start gewesen.

Annika Kläsener, 06.12.2012

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com