Stewards untersuchen Schumacher/Alonso-Vorfall - Aufgehalten oder nicht?

Michael Schumacher und Fernando Alonso wurden nach dem Qualifying in Austin zu den Rennstewards zitiert. Der Grund: Der Mercedes-Pilot soll Alonso in der zweiten Qualifyingsession zwischen den Kurven 12 und 16 aufgehalten haben. Nach der Aktion hörte man einen schimpfenden Spanier über den Boxenfunk. Der Ferrari-Pilot kämpft immer noch um die WM, momentan startet er von Platz acht. Sein WM-Gegner Sebastian Vettel geht von der Pole Position ins Rennen.

, 17.11.2012

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com