Rosberg: Schumacher-Rücktritt definitiv? - Man lebt nur einmal

Nico Rosberg glaubt, dass Lewis Hamilton mit langfristigen Überlegungen zu Mercedes wechselte und ein erneutes Schumacher-Comeback nicht ausgeschlossen ist.

Nico Rosberg zeigte sich in einem Interview mit La Stampa alles andere als überrascht, dass Lewis Hamilton zu Mercedes wechselte. "Er ist einer der besten verfügbaren Piloten", erklärte Rosberg und betonte: "Er hat sich das auf lange Sicht überlegt. Es ist ein starkes Team, das sich stark erneuert hat und das sicher Erfolg haben wird." Während sein neuer Teamkollege 2013 nur auf die Platzierungen schaut, will Rosberg Raum für etwas "spektakuläres" lassen.

Seine Beziehung zu Michael Schumacher sei nicht so schlecht gewesen, wie bisweilen angenommen, betonte der Mercedes-Pilot des Weiteren. "Wir haben Informationen und Eindrücke auf transparente Art ausgetauscht", so Rosberg. Auf die Frage, ob es schlecht gewesen sei, dass Schumacher in die Formel 1 zurückkehrte, nun, da er sich komplett zurückzieht, meinte der Deutsche: "Sind wir sicher, dass es definitiv ist? Man lebt nur einmal. Und wenn sie dir anbieten, etwas zu machen, das dir Spaß macht und wofür du viel Geld bekommst, dann kann man nur annehmen", erläuterte Rosberg. "Die Legende ist das, was andere von dir denken, aber es geht an einem gewissen Punkt zu Ende."

Annika Kläsener, 14.11.2012

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com