Saisonbeginn bei der 3-Städte-Rallye - Thomas Wallenwein im Einsatz

Während die ADAC-3-Städte-Rallye im Bayerischen Bäderdreieck für viele Teams das Saisonende einläutet, startet Thomas Wallenwein gerade erst richtig durch.

Eine lange und anstrengende Saison liegt hinter dem Teamchef, der mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitels seines ältesten Sohnes Sandro vor wenigen Wochen den größten sportlichen Erfolg feierte. Neben der Koordination und Vorbereitung der Fahrzeuge für die eigenen Einsätze, wurde das Engagement in der Kundenbetreuung stark ausgebaut. So veranstaltete das Team Wallenwein Rallye Sport in Zusammenarbeit mit der Subaru Deutschland GmbH und Armin Schwarz das Subaru Wintertraining "Ice & Action" in Finnland. Darüber hinaus wurden weitere Fahrertrainings im In- und Ausland organisiert und durchgeführt. Auch der Einsatz von Kundenfahrzeugen im Wettbewerb wurde weiter ausgebaut.

"Ich freue mich nach einem Jahr Pause endlich wieder selbst im Subaru Platz zu nehmen", strahlt Thomas Wallenwein vor dem Einsatz am nächsten Wochenende. Zusammen mit seiner Stammcopilotin Tanja Neidhöfer (Elz) wird er bei der erstklassig besetzten Veranstaltung mit der Startnummer 10 ins Rennen gehen: "Die Konkurrenz ist in diesem Jahr so stark wie selten zuvor. Wir hoffen, dass wir am Ende einen Platz unter den Top-10 erreichen. Ich mag die Prüfungen der 3-Städte-Rallye, auch wenn sie mir teilweise etwas zu schnell sind. Die Atmosphäre ist eine ganz besondere und es macht mir jedes Jahr großen Spaß dort zu starten. Man trifft viele Freunde und Bekannte, mit denen man neben einem sportlich hochwertigen Wettkampf auch noch genügend Zeit für einen netten Plausch findet", so Wallenwein weiter.

"In erster Linie möchte ich mich wieder an den Wettbewerb gewöhnen und Fahrpraxis sammeln. Bereits vor einigen Wochen habe ich bereits damit begonnen, mich intensiv um meine Fitness zu kümmern, denn an Neujahr beginnt eines der wohl größten Abenteuer – die Rallye Dakar in Südamerika. Ich bin stolz, dass es uns gelungen ist im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein! Genauere Informationen dazu werden wir in den nächsten Wochen verkünden", blickt Wallenwein auf die nächsten Monate voraus.

, 16.10.2011

© adrivo Sportpresse GmbH - http://www.motorsport-magazin.com