ADAC Kart Masters - Der Rennkalender für 2014 steht fest

Fünf Rennen auf den besten Strecken Deutschlands

Fünf Rennen auf den besten Strecken Deutschlands. Saisonauftakt im Hunsrück - Finale in der Oberpfalz. Sechs Klassen bieten viel Abwechslung.

Motorsport-Magazin.com - Nach der diesjährigen Rekordsaison, stellt das ADAC Kart Masters frühzeitig die Weichen für 2014. Gefahren werden erneut fünf Rennen im gesamten Bundesgebiet, die Klassen bleiben gleich. Ausgeschrieben werden die Bambini, KF3, KF2, KZ2, X30 Junior und X30 Senior.

Mit durchschnittlich 206 Teilnehmern blickt das ADAC Kart Masters auf die erfolgreichste Saison seit Bestehen zurück. Nur wenige Wochen nach dem Saisonfinale in Wackersdorf, stehen die Termine für die Saison 2014 fest.

Traditionell umfasst der Rennkalender fünf Veranstaltungen verteilt im gesamten Bundesgebiet. Der Startschuss fällt diesmal recht spät: Vom 17. bis 18. Mai treffen die Pilotinnen und Piloten erstmals auf dem Hunsrückring/Hahn aufeinander. Danach folgt im Juni (21. bis 22.) das zweite Rennen im bayerischen Ampfing. Zur Saisonhalbzeit geht es ins Erftland nach Kerpen. Am ersten Augustwochenende (2. bis 3.) ist die stärkste Kartrennserie Deutschlands auf dem Traditionskurs zu Gast. Spektakulär wird es im September. Mit Oschersleben (6. bis 7.) und Wackersdorf (27. bis 28.) finden die letzten beiden Saisonrennen innerhalb von vier Wochen statt.

Wie in den vergangenen beiden Jahren schreibt der ADAC mit den Klassen Bambini, KF3, KF2, KZ2, X30 Junior und X30 Senior wieder sechs Klassen aus und bietet damit ein breitgefächertes Betätigungsfeld. Vom Neueinsteiger bei den Bambini, bis zum Routinier in der Schaltkartklasse KZ2 ist für jeden etwas dabei. Die Einschreibung zur Serie ist ab Anfang Dezember möglich sein.

Die vorläufigen Termine:

17./18.05. - Hahn
21./22.06. - Ampfing
02./03.08. - Kerpen
06./07.09. - Oschersleben
27./28.09. - Wackersdorf


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x