ADAC GT Masters - Großes Interesse an ADAC GT Masters-Saison 2013

Startplätze für 2013 bereits zur Hälfte vergeben

Das ADAC GT Masters erfreut sich auch für die Saison 2013 einer starken Nachfrage.

Motorsport-Magazin.com - Seit Ende November können sich interessierte Teams für die kommende Saison einschreiben, nach gut drei Wochen sind bereits die Hälfte der Startplätze vergeben. Bisher haben sich sechs Teams mit Audi R8, BMW Z4, Corvette Z06 und Porsche 911 ihren Startplatz für die Saison 2013 gesichert. Offizieller Nennschluss ist am 15. März 2013.

"Der gute Zuspruch von Teams zu diesem frühen Zeitpunkt freut uns ganz besonders und stimmt uns sehr zuversichtlich für die ADAC GT Masters-Saison 2013", sagt Hermann Tomczyk, ADAC Sportpräsident. "Wir sind optimistisch, dass wir den Fans auch im kommenden Jahr wieder ein tolles Feld mit faszinierender Markenvielfalt bieten können."

Für die ADAC GT Masters-Saison 2013 stellt der ADAC eine maximale Anzahl von 28 Startplätzen zur Verfügung. Die Vergabe der Startplätze erfolgt nach Eingang der Nennung. Maximal sechs weitere Startplätze behält sich der ADAC noch bis zum Nennschluss am 15. März 2013 für Teams und Fabrikate vor, die das Feld dann noch optimal ergänzen könnten. Einschreibungen für die Saison 2013 sind ausschließlich online über die Website www.adac.de/motorsport möglich.

Das ADAC GT Masters geht in der Saison 2013 wieder bei acht Veranstaltungen mit 16 Rennen an den Start. Erstmals startet die "Liga der Supersportwagen" im kommenden Jahr auf der Formel-1-Strecke im belgischen Spa-Francorchamps und auf dem Slovakiaring in der Slowakei. Der Saisonstart für die siebte Saison des ADAC GT Masters findet vom 26. bis 28. April 2013 in der Motorsport Arena Oschersleben statt.


nach 5 von 8 Rennen
Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x