ADAC GT Masters - Heico Motorsport startet in der Lausitz

Keine Änderungen für das nächste Rennen

Die Mannschaft von HEICO Motorsport wird auch am kommenden Rennwochenende des ADAC GT Masters unverändert attackieren.

Motorsport-Magazin.com - In gewohnter Besetzung wird HEICO Motorsport bei der nächsten Veranstaltung des ADAC GT Masters auf dem EuroSpeedway in der Lausitz mit vier Mercedes-Benz SLS AMG GT3 antreten. Die Flügeltürer mit ihren Achtzylindermotoren und zirka 550 PS werden wieder von vier starken Fahrerpaarungen pilotiert, die in der Lausitz auf die Punktejagd gehen möchten.

Die beiden SLS mit den Startnummern sieben und acht werden von den Duos Christiaan Frankenhout und Kenneth Heyer sowie von den beiden Österreichern Dominik Baumann und Harald Proczyk gesteuert. Im Mercedes-Benz mit der Startnummer neun sitzen die beiden Youngsters Maximilian Buhk und Andreas Simonsen für HEICO Junior Team. Die Startnummer zehn trägt der Rennwagen von SCHÖNER WOHNEN Polarweiss von Alexandros Margaritis und Lance David Arnold.

Die spannenden Rennen werden jeweils am Samstag und am Sonntag ab 12.30 Uhr in Deutschland, Österreich und der Schweiz live auf kabel eins ausgestrahlt.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x