ADAC Formel Masters - Guter Start für kfzteile24 Mücke Motorsport

Zwei Siege, zwei Podestplätze

Das Team kfzteile24 Mücke Motorsport hat einen sehr guten Start in die Saison 2013 des ADAC Formel Masters abgeliefert.

Motorsport-Magazin.com - Das Team kfzteile24 Mücke Motorsport aus Berlin hat am vergangenen Wochenende (26. bis 28. April) einen sehr guten Start in die Saison 2013 des ADAC Formel Masters abgeliefert. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben gab es für den Rennstall aus der deutschen Hauptstadt in den ersten drei von insgesamt 24 Rennen zwei Siege, einen zweiten und einen dritten Platz.

Der belgische Mücke-Neuzugang Alessio Picariello gewann die beiden ersten Rennen und wurde im dritten Lauf Vierter, womit er souverän die Gesamtwertung anführt. Einen zweiten und einen sechsten Rang brachte der ebenfalls 19-jährige Berliner Hendrik Grapp auf die Habenseite, womit er im Klassement Fünfter ist. Einen Platz vor ihm rangiert der von der ADAC Stiftung Sport geförderte Rookie Maximilian Günther (Rettenberg/15), der einmal Dritter und zweimal Fünfter in den Rennen wurde. Mit den 15-jährigen Giorgio Maggi (Schweiz/15. und 13.) und Kim Luis Schramm (Wümbach/12. und 11.) waren die beiden anderen Mücke-Neulinge schon dicht an den Top-Ten-Plätzen dran - und das bei zum Teil schwierigen Witterungsbeindingen auf der Piste in der Magdeburger Börde.

"Das erste Rennwochenende hat für unsere Fahrer und unser Team zum Teil schon sehr gute Ergebnisse gebracht. Das war insgesamt ein prima Auftakt und zugleich ein schöner Lohn für unsere gesamte Crew - angefangen vom Helfer bis hin zu den Renn-Ingenieuren - für die viele harte Arbeit in Vorbereitung der neuen Saison in der hochkarätigen Nachwuchsserie", sagt Peter Mücke, der Chef des für den ADAC Berlin-Brandenburg fahrenden Teams. "Allerdings ist das auch nur eine schöne erste Momentaufnahmen, die es nun im weiteren Verlauf der noch langen Saison zu bestätigen gilt. Ich denke, unsere Fahrer werden dem gesamten Team noch viel Freude bereiten." Die nächste Gelegenheit bietet sich für die Youngster des Teams kfzteile24 Mücke Motorsport aus Berlin bei der zweiten Saisonstation vom 10. bis 12. Mai im belgischen Spa-Francorchamps - dem Heimspiel von Gesamtspitzenreiter Alessio Picariello.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x