ADAC Formel Masters - Formel Masters gibt Vollgas im Fernsehen

Drei Sender & Live-Streams

Das ADAC Formel Masters erfreut sich in der Saison 2013 größter Beliebtheit und erzielt die höchste TV-Präsenz in seiner sechsjährigen Geschichte.

Motorsport-Magazin.com - Neben den ADAC Masters Magazinen beim ADAC GT Masters TV-Live-Exklusivpartner kabel eins berichten der Sportsender SPORT1 sowie erstmals auch der Nachrichtensender N24 über die Nachwuchsserie.

An jedem der acht ADAC GT Masters Rennwochenenden, in dessen Rahmen das ADAC Formel Masters gastiert, strahlen kabel eins, N24 und SPORT1 insgesamt mehr als drei Stunden Liveübertragungen, Highlights- oder Magazinsendungen aus.

Die Höhepunkte des Saisonauftaktes des ADAC Formel Masters in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben zeigt kabel eins am Montag, 29. April um 2:08 Uhr im zehnminütigen "ran Racing - ADAC GT Masters Magazin". Eine Wiederholung der Highlights-Sendung erfolgt am Mittwoch, 01. Mai ab 02:10 Uhr.

Blick hinter die Kulissen

Erstmals zeigt auch Deutschlands führender Nachrichtensender N24 ein "ADAC GT Masters Magazin". Die 30-minütige Sendung blickt hinter die Kulissen der ADAC GT Masters Rennwochenenden und zeigt die Höhepunkte des Formelnachwuchses. N24 strahlt das "ADAC GT Masters Magazin" immer montags nach den Rennwochenenden um 18:30 Uhr aus.

SPORT1 liefert dem Publikum mit dem einstündigen "ADAC GT Masters Magazin" die gesamte Vielfalt der ADAC GT Masters Rennwochenenden inklusive des ADAC Formel Masters. SPORT1 sendet das erste "ADAC GT Masters Magazin" am Samstag, 04. Mai ab 09:15 Uhr.

Neben der ausführlichen Berichterstattung im Fernsehen besteht für Fans des ADAC Formel Masters die Möglichkeit, die Rennen der Nachwuchsserie per Live-Stream im Internet zu verfolgen. In der Saison 2013 bietet der ADAC diesen kostenlosen Service bei jedem der insgesamt 24 Saisonrennen an. Das Angebot steht auf der offiziellen Website des ADAC unter www.adac.de/motorsport zur Verfügung. Los geht es am Samstag, 27. April um 13:50 Uhr mit dem ersten Rennen des ADAC Formel Masters in der Magdeburger Börde. Am Sonntag, 28. April steigen die Läufe zwei und drei um 08:40 Uhr respektive 14:45 Uhr.

Mit dem mobilen Live-Timing auf www.adac.de/motorsport sind die Fans stets in Echtzeit über die Ergebnisse informiert - egal ob zuhause, unterwegs oder live an der Rennstrecke. Das kostenlose, mobile Live-Timing kann in allen gängigen Mobil-Browsern unter www.adac.de/motorsport abgerufen werden und bringt die Resultate aller Sessions der ADAC GT Masters Rennwochenenden live auf mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x