ADAC Formel Masters - Malja: Auszeichnung in Schweden

Wiederholter Erfolg

Gustav Maljas überzeugende Leistungen im ADAC Formel Masters wurden in seiner Heimat Schweden gewürdigt. Der 17-Jährige erhielt den Rydell Special Award.

Motorsport-Magazin.com - Gustav Malja wurde am Wochenende in seiner Heimat Schweden mit dem Rydell Special Award ausgezeichnet. Der amtierende Vize-Meister des ADAC Formel Masters erhielt die Trophäe aufgrund seiner eindrucksvollen Leistungen in der ADAC Formelschule. Malja erzielte 2012 drei Siege und 16 Podiumsplatzierungen und steigt zur kommenden Saison in den prestigeträchtigen Formel Renault 2.0 Eurocup auf. Die schwedische Motorsport-Ikone Rickard Rydell überreichte dem 17-Jährigen bereits zum zweiten Mal in Folge den Pokal. Malja ist der vierte Pilot, in der Geschichte der seit 1999 verliehenen Auszeichnung, dem diese Ehre in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zuteilwird.

"Ich fühle mich sehr geehrt, den Rydell Special Award zum zweiten Mal in Folge zu erhalten", sagte Malja während der Gala in Stockholm. "Rickard Rydell ist eine Inspiration für jeden jungen Rennfahrer - mich eingeschlossen - und es ist ein fantastisches Gefühl zu wissen, dass er an mich glaubt. Ich hatte keine Ahnung, dass ich diesen Preis gewinnen würde und war daher überrascht als mein Name aufgerufen wurde. Vielen Dank an Rickard Rydell und jeden, der mich während meiner bisherigen Karriere im Motorsport unterstützt hat."


Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x