ADAC Formel Masters - Bernstorff doch noch Vizemeister

Positionswechsel nach Entscheidung am grünen Tisch

Rückwirkend wurde Sven Müller aus der Wertung des Laufs in Assen genommen. Damit rückt Emil Bernstorff im Gesamtklassement auf den zweiten Platz vor.

Motorsport-Magazin.com - Der Laufsieger des zweiten Rennens des ADAC Formel Masters im niederländischen Assen im September 2011, Sven Müller (ma-con), wurde nach abgeschlossener Berufsverhandlung nun endgültig aus der Wertung genommen. Damit ändert sich auch die Abschlusstabelle.

Durch die Aberkennung der 25 Siegpunkte tauscht Müller damit auch seinen zweiten Platz im Endklassement mit seinem bisher drittplatzierten britischen Kontrahenten Emil Bernstorff (Motopark). Bernstorff, der nun auch offizieller Sieger des zweiten Laufs in Assen ist, kommt nunmehr auf insgesamt 310 Punkte, Müller auf 296. Meister wurde mit 331 Zählern ADAC Stiftung Sport- Förderpilot Pascal Wehrlein (ADAC Berlin Brandenburg).

Auf die anderen Tabellenplätze hat die Entscheidung keinen Einfluss, auch die Teamwertung bleibt nach dem Assen-Urteil unverändert.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x