24 h Nürburgring - Dennis Rostek fährt für Walkenhorst

Fahrerquartett komplett

Die Fahrer bei Walkenhorst sind komplett: Dennis Rostek wird Christopher Brück, Max Sandritter und Ferdinand Stuck beim 24-Stunden-Rennen unterstützen.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Rätsel um den vierten Fahrer bei Walkenhorst Motorsport ist gelöst: Dennis Rostek wird im BMW Z4 GT3 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ergänzen. Bereits vor einigen Wochen waren Christopher Brück, Max Sandritter und Ferdinand Stuck als Fahrer bekannt gegeben worden. Nun komplettiert Rostek das Quartett. Schon 2010 erreichte er gemeinsam mit Luca Ludwig, Marc Bronzel, Markus Winkelhock den dritten Gesamtrang beim Langstreckenklassiker in der Eifel.

Ich bedanke mich bei Walkenhorst Motorsport und Dunlop für die kurzfristige Einbeziehung in das Projekt
Dennis Rostek

"Ich bedanke mich bei Walkenhorst Motorsport und Dunlop für die kurzfristige Einbeziehung in das Projekt und freue mich auf das gemeinsame Rennen mit Max Sandritter, Ferdinand Stuck und Christopher Brück", freut sich Dennis Rostek, der 2011 mit dem Stuck-Trio in der Eifel an den Start ging.

"Das 24-Stunden-Rennen ist jedes Jahr das ganz große Highlight für uns", blickt auch Christpher Brück dem Klassiker entgegen. "Es ist unglaublich, was an diesem Wochenende auf und neben der Rennstrecke geboten wird." Die Favoriten sind zahlreich vertreten. "Es sind sicherlich 30 bis 40 Fahrzeuge, die realistische Chancen haben, vorne um die Top-Platzierungen zu kämpfen. Ich bin gespannt, wo wir am Ende landen werden", so Brück.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x