24 h Nürburgring - Erfolgreiches Warm-Up für Jans

Klassensieg & Gesamtrang sieben

Für Steve Jans und GetSpeed war das Qualirennen für die 24 Stunden ein Erfolg: Das Tema feierte einen Klassensieg sowie den siebten Gesamtrang.

Motorsport-Magazin.com - Klassensieg, Gesamtrang sieben und ein rundum erfolgreiches Testprogramm - das 24h-Qualifikationsrennen auf dem Nürburgring war für Steve Jans ein idealer Vorgeschmack auf das 24-Stunden-Rennen im Juni. Bei dem sechsstündigen Rennen auf der Nordschleife sammelten der Luxemburger und das Team GetSpeed Performance zahlreiche positive Erfahrungswerte. Schon am nächsten Wochenende geht es dann zum zweiten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft.

Bei der VLN sind bis zu 180 Fahrzeuge am Start. An diesem Wochenende waren es rund 50 Autos.
Steve Jans

Es gilt als eine der größten Herausforderungen im Motorsport: Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (19. bis 22. Juni). Im Hinblick auf den Klassiker fand an diesem Wochenende erstmals das 24h-Qualifikationsrennen statt. Für Steve Jans brachte dies beste Bedingungen mit sich: "Bei der VLN sind bis zu 180 Fahrzeuge am Start. An diesem Wochenende waren es rund 50 Autos. Daher war die Strecke sehr frei, außerdem gab es auch ein Nachttraining. Wir konnten uns daher super auf das 24-Stunden-Rennen vorbereiten", erklärt Jans.

Selbstverständlich kam dabei auch der sportliche Ehrgeiz des 25-Jährigen nicht zu kurz. Von Startplatz 14 zeigte Jans im 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup eine starke Anfangsphase und machte einige Positionen gut. Mit seinen Teamkollegen Adam Osieka und Dieter Schornstein erkämpfte er sich schließlich seinen zweiten Klassensieg in Folge und die siebte Position im Gesamtklassement. Außerdem stellte das GetSpeed-Trio am Ende den besten Porsche im Feld.

"Das ist ein schönes Ergebnis, unser Auto lief perfekt und wir hatten an diesem Wochenende sehr viel Spaß", fasst Steve Jans zusammen. Der Luxemburger freut sich jetzt auf den kommenden Samstag: Beim nächsten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft startet er erneut auf dem Nürburgring. Dann ist der dritte Klassensieg in Folge das anvisierte Ziel.

Sportwagen bei Motorsport-Magazin.com - jetzt auch auf Twitter!


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x