24 h Nürburgring - Kaffer ergänzt Baumgartner am Ring

Starkes Aufgebot im race-experience-R8

Der Audi R8 um das Team der Audi race experience mit Felix Baumgartner avanciert zu einem Favoriten für die 24 Stunden: Pierre Kaffer ist nun ebenfalls dabei.

Motorsport-Magazin.com - Langstrecken- und GT-Spezialist Pierre Kaffer wird in diesem Jahr mit siegfähigem Material auf der Nürburgring-Nordschleife fahren. Der gebürtige Eifelaner startet mit der Audi race experience unter anderem beim berühmten 24-Stunden-Rennen. Im Audi R8 LMS ultra ist eine regelrechte Starbesetzung beisammen. Pierre Kaffer wird sich das Fahrzeug mit Extremsportler Felix Baumgartner sowie den langjährigen Audi-Werkspiloten Frank Biela und Marco Werner teilen.

Pierre Kaffer: "Für mich ist diese Konstellation ein echter Hammer. Ich kenne Felix Baumgartner aus meiner Zeit in den Porsche-Pokalen. Damals schon hat er mich mit seiner Fitness und mit seinem konsequenten Herangehen im Motorsport begeistert. Nun mit ihm gemeinsam in das 24-Stunden-Rennen starten zu dürfen, ist eine große Ehre für mich. Dank ihm werden wir bestimmt sehr im Fokus stehen. Sportlich sehe ich uns perfekt aufgestellt. Meine ehemaligen Audi-LMP1-Kollegen Frank Biela und Marco Werner bringen viel Erfahrung und reichlich Speed mit. Obwohl Felix Baumgartner bislang nicht allzu viel Motorsport betrieben hat, so bin ich doch sicher, dass er im Rahmen der intensiven Vorbereitung große Fortschritte machen wird und beim Saisonhöhepunkt als echter Racer auftritt. Wäre doch gelacht: Jemand, der sich aus der Stratosphäre in die Tiefe stürzt, kommt sicherlich auch ultraschnell durch die Fuchsröhre. Die Audi race experience bringt perfektes Material an den Start. An der Siegfähigkeit unseres Pakets habe ich keine Zweifel. Die Vorfreude auf die Fahrten im Audi R8 LMS ist riesig!"

Extremsportler Felix Baumgartner wird vor seinem ersten Start bei dem 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife ein intensives Trainingsprogramm absolvieren. Der 44-jährige Österreicher nimmt an den offiziellen VLN-Einstellfahrten, dem Qualifikationsrennen sowie an zwei VLN-Läufen teil. Seine Teamkollegen Pierre Kaffer, Frank Biela und Marco Werner werden ihn auf dem Weg zum Klassiker in der Eifel jederzeit unterstützen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x