24 h von Le Mans - Loeb Racing sagt Teilnahme ab

Weder in Le Mans, noch in der ELMS

Die Langstrecke muss auf eine Rückkehr von Sebastien Loeb und seinem Rennstall warten. Ein Sponsor wollte nicht mehr mitmachen.
von

Motorsport-Magazin.com - Schon am Donnerstag war es durchgesickert, nun ist es offiziell: Sebastien Loeb Racing verzichtet auf den zugesicherten Startplatz bei den 24 Stunden von Le Mans und in der European Le Mans Series. Wie das Team des Rallye-Rekordweltmeisters in einer Aussendung bekanntgibt, habe der Rückzug eines großen Sponsors den Ausschlag für diesen Startverzicht gegeben.

"Es war eine schwierige Entscheidung, aber wir haben immer gesagt, bei den 24 Stunden von Le Mans nur unter den bestmöglichen Voraussetzungen anzutreten", sagt Team Manager Dominique Heintz. Die beiden bestätigten Fahrer, Franck Montagny und Nicolas Marroc, werden mit Loeb Racing im GT-Sport weitermachen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x